Menu

Austausch mit Gleichgesinnten

 

Nehmen Sie Teil an der Genealogie. Geben und nehmen sollte selbstverständlich sein.

 

Bevor Sie die kostenpflichtigen Internetangebote (ancestry und myHeritage) nutzen, suchen Sie sich kostenlose Foren. Im deutschsprachigen Raum ist ahnenforschung.net ein guter Anlaufpunkt. Natürlich sollten Daten von lebenden Personen tabu sein (ich gehe beim Datenschutz von ca. 90 - 100 Jahren ab aktuellem Jahr zurück aus).

 

Aber alles andere sollte man auf Anfrage oder per Datenbank auch anderen zur Verfügung stellen compgen ist da eine tolle Anlaufstelle. Auch geneanet ist eine gute Adresse für kostenlosen Datenaustausch.

 

Sie haben das Seitenende erreicht.

<zurück zur Startseite der Ahnenforschung>